fbpx
Akademie für besseres Essen, ganzheitliche Gesundheit und interdisziplinäres Coaching
  • Das Team Fit & Fröhlich
  • Philosophie

About: Jacob Erlbacher

„Ich bin Jacob, 20 Jahre jung und fahre seit 2019 professionell im Kreis. Bereits 2008 hat meine Motorsport Karriere mit Kart-Slalom, wie böse Zungen meinen „Parkplatz-Rennen“, begonnen. 2017 ging es für mich ins Rennkart von Nees Racing Kart Team/ Maranello. Schon nach dem zweiten Rennen wurde ich entdeckt und in ein Rennauto gesetzt. 2018 startete ich daher mein erstes Rennen im BMW 318ti Cup in Spa. Von da an waren Podiums-Platzierungen für mich drin.

Vom Hobby in den Profisport… unglaublich! Als Dupré Junior-Fahrer war ich 2019 mit dem Porsche 911 GT3 Cup GTC Vizemeister, im Teamrennen der Dunlop60 mit Christoph Dupré sogar Klassensieger.

Dieses Jahr startete ich im AMG GT4 für Dupré Engineering Motorsport im ADAC GT4 Germany. Leider waren wir vom Pech verfolgt und coronabedingt sind die letzten beiden Renn-Wochenenden ausgefallen. Somit war dieses Jahr kein Titel mit Dupré drin.

Mit nur vier Rennen im Team Ahrtal-Motorsport gelang es uns den Vizemeister Titel in der NLS / V4 Klasse einzufahren.
Dank Fritz Gebhardt war ich in 2020 mit einem Formel 2 von 1983 und zwei legendären Gruppe C Boliden auf der Strecke. Mein persönliches Highlight!
Warum ich im Team „Fit & Fröhlich“ bin!?
Die für mich richtige Ernährung ist eine wichtige Stellschraube, um meine Leistung zu optimieren. Dazu gehören viel Gemüse, Obst und Nüsse und natürlich mein persönlicher Favorit „hajoona“. Der richtige „Sprit“ muss eben auch in den Körper. Mit Tim bin ich daher absolut auf einer Wellenlänge.
Mit „Fit & Fröhlich“ im Rücken auf Attacke gehen und im internationalen Profirennsport durchstarten, das steht für 2021 im Fokus.“